Wie geht es weiter mit Greta und dem Klima-Schutz ?

Map Design Earth Geography

In 2019 wurde der Klima-Schutz ein wichtiges Thema. Der Aufstieg des Themas in die Schlagzeilen war insbesondere Greta Thunberg geschuldet.

Stellt sich die Frage, wie es mit den Klima-Schutz-Bewegungen in 2020 weitergeht. Bleibt Greta hip, zieht sie sich vielleicht selbst zurück oder kommt es gar zu einer Radikalisierung – vermeintlich im Dienste der Umwelt ?

Wir haben das Thema diskutiert und differenzieren zwischen Greta und der Sache.

Folgende Thesen sind hierbei in der Diskussion:

These #1: Die Leute erkennen, dass hinter Greta eine PR-Maschine steckt und die Aussagen zu wenig gehaltvoll sind

These #2: Klima und Bewusstsein wird auch 2020 im Hauptfokus stehen – ob nun mit Greta oder ohne

These #3: Greta verliebt sich und zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück

These #4: Die Umweltbewegung schlägt ins Extreme um und wir bekommen einen Umwelt-Terrorismus

Und übrigens: Andrew McAffee sieht das Thema etwas optimistischer. Warum er denkt, dass der Kapitalismus für Klimaschutz selbst sorgen wird, erfahrt Ihr ebenfalls in unserer Diskussion.

Carsten Meyer-Mumm und Christoph Rothe nutzen die erste Themen-Show des Jahres 2020 für Prognosen, wie das Jahr 2020 verlaufen könnte – deshalb auch der Titel “Nostradamus lässt Grüßen”. Hier im Podcast veröffentlichen wir nun werktäglich ab dem 7.1. die Resultate unserer Themenblöcke.

Aufrufe: 28

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.