Nostradamus in den Schatten gestellt!

Oracle Girl Photomontage Witch

Ein neues Jahr und sogar ein neues Jahrzehnt ist gestartet. Grund genug, in der Themen-Show die Glaskugel herauszuholen und Nostradamus zu spielen.

Was könnte warum passieren? Von wahrscheinlichen Theorien bis zu verrückten Ideen war alles dabei, als Carsten Meyer-Mumm und Christoph Rothe über mögliche Entwicklungen in 2020 diskutiert haben.

Nostradamus (* 14. Dezember 1503 in Saint-Rémy-de-Provence, Provence; † 2. Juli 1566 in Salon-de-Provence) war ein französischer Apotheker und hat als Arzt und Astrologe gearbeitet. Schon zu seinen Lebzeiten machten ihn seine prophetischen Gedichte berühmt, die aus Gruppen von je 100 zusammengefassten Vierzeilern (Quatrains) bestanden, den sogenannten Centurien.

im Jahr 1550, begann Nostradamus mit der Verfassung von jährlichen Almanachen, in denen die ersten Prophezeiungen für das jeweilige Jahr abgedruckt wurden. Dabei waren jeweils kurze Gedichte abgedruckt, die eine vielfältige Deutung zuließen und somit oftmals bei nachträglicher Deutung irgendwann zutrafen. Der Philosoph Max Dessoir formulierte: „Das Wunder bei Nostradamus ist nicht sein Text, sondern die Auslegekunst seiner Erklärer“

Aufrufe: 64

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.